Archiv

ist das jahr wirklich neu?

"Ein frohes neues Jahr"

das höre ich im moment von allen möglichen seiten, auf der arbeit, im supermarkt, sogar von völlig fremden leuten.

woher wollen sie wissen dass das jahr frohsein bringt?

es hat eigentlich wieder angefangen wie das letzte jahr...

02.01.20087:    5:30 Uhr klingelte der wecker

                       7:15 Uhr arbeitsbeginn

                       15:30 Uhr  feierabend

 

wenn ich hingegen den 21.12.2007 sehe, sah der nicht anders aus. der trott geht weiter, jeden tag das selbe, Montags bis Freitags funktionieren wie eine maschiene. nur das wochenende sieht immer anders aus.

das selbe ist doch dass mit den guten vorsätzen:

die beliebtesten:

1. aufhören zu rauchen

2. gesünder leben

3. mehr an kariere denken

4. neue hobbies suchen

5. mehr sport treiben 

 

wer hält diese wirklich ein? ich persönlich habe nur einen guten vorsatz für das jahr 2008: "Mehr Korn trinken!!!"

da ich meine vorsätze selbst meistens nie einhalte kann ich mir doch vornehmen was ich will, oder?

eine arbeitskollegin von mir hat sich vorgenommen nicht mehr zu rauchen, groß angekündigt, schon 5 wochen vor silvester, sollte sie es nicht schaffen bekommt jeder FSJ´ler von ihr 5 €. heute hat sie es schon abgeschwächt : "wenn ich es schaffe 2 wochen nicht zu rauchen!" die nächste aussage: "ich schaffe es eh nicht!", "in 2 wochen rauchen wir eine zusammen!!!"

da seh ich doch dass es nicht klappt. 

warum warten wir bis silvester um uns selbst zu verändern? 

oder ist es nur ein vorwand um uns nicht ändern zu müssen? 

20% der menschen machen sich ganicht erst die mühe um sich selbst zu belügen. (mich selbst eingeschlossen)

 

das wars mal wieder von mir^^

 

eure LilMo 

 

1 Kommentar 2.1.08 17:38, kommentieren